wie alles begann/how everything started

Mein Hund Clinton ist ein Husky und braucht daher ausgiebigen und abwechslungsreichen Auslauf. Bei einem Spaziergang an der Mainmuendung trafen wir auf einen Hinweis „Wien 860 km“.  Das fanden wir beide ein bisschen zu kurz und haben deswegen noch die Strecke Bonn – Wiesbaden (200 km) hinzugefuegt. Damit ergab sich ein Wanderweg von Beethovens Geburtshaus bis zu seinem Grab, unser persoenlicher Beethovenweg also. Nun galt es, eine besonders schoene Strecke zu planen. Diese fuehrte durch das Rhein-, Main-, Neckar- Altmuehl- und Donautal bis nach Wien.

Wir begannen zunaechst mit Tagestouren von Ruedesheim bis Wertheim am Neckar, insgesamt etwa 250 km. Dann machte Clinton bei seinem hohen Alter schlapp und verstarb etwa ein Jahr spaeter. Damit schien das Projekt Beethovenweg gescheitert zu sein. Jetzt, etwa ein Jahr nach Clintons Tod, hat mich die Idee wieder gepackt und seit dem 14. Februar geht es wieder los, teilweise alleine, aber auch mit Freunden. Die ersten Etappen fuehren von Koblenz nach Bingerbrueck. Wer Lust hat mich zu begleiten, findet Informationen zu den einzelnen Abschnitten jeweils rechtzeitig hier.Ich freue mich ueber jeden Mitlaeufer.

Und ab morgen findet Ihr auch die Etappenberichte,  zunaechst vom 14.2.2015 auf dem Rheinburgenweg von Koblenz nach Rhens.

My dog Clinton is a husky. He needs long and interesting walks every day. One day at the river Main we passed a sign saying „Vienna 860 km“,. We both found this a too short distance and added a 200 km segment from Bonn to Wiesbaden to it. We called this our private Beethoven trail, because it started, where Beethoven was born and ended, where he died.

The challenge was to find a very attractive route to our destination. Finally a tour along the rivers Rhine, Main, Tauber, Altmuehl and Danube was selected. We started two years ago and made day trips. After 250 km my dog give up at Wertheim/Main, because he was too old for it and died later on.

At this time I thouht this was the end of the project. But one year later this idea fascinated me again and on February 14th I started to continue the tour, sometimes all alone, sometimes with friends.

If you want to join me, you are invited. You will find the actual schedules on this page. Also the progress of the tour will be documented here. The next segment goes from Koblenz to Bingen within the next weeks. Find a first report of the tour from Koblenz to Rhens tomorrow! Spectecular views and some historical background. See you tomorrow.l

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „wie alles begann/how everything started

    1. Liebe Friederike, im April oder Anfang Mai gibt es ein Special. Da stehen 2 Tage Bonn auf dem Plan. Am ersten Tag gibt es einen Beethoven-Stadtrundgang und leckeres Abendessen. Am naechsten Tag ist dann der Startlauf von Bonn nach Rolandseck. Vielleicht ist da ein Tag fuer Euch dabei.

      Gefällt mir

  1. Lieber Siegfried, Gefährte meiner Jugend ! Was für ein Projekt! Schön, daß Hüfte und Knie noch ihre Pflicht tun – eine Spätfolge unseres Sportunterrichts. Auch schön, daß Du nach Bonn kommst. Bei der Führung im Beethovenhaus würden Margot und ich gerne dabei sein. Am 2.5. findet hier übrigens eine Veranstaltung „Rhein in Flammen“ statt, die Ufer werden abends dicht besiedelt sein. Zum Feuerwerk in der Rheinaue sitzen wir dann mit bester Sicht auf unserer Oberdollendorfer Terrasse, habe gerade einige Freunde eingeladen… wenn’s passt: 4 oder 5 Leute können gerne noch hinzukommen. In Wien wirst Du am 30.9. sein. What about Marrakesch ? Ob ich Dir in der richtigen Spalte geschrieben habe, kann ich nur wissen, wenn Du geantwortet hast… Herzliche Grüße, Dieter

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s